Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Ford macht sich in Radeberg selbstständig

Handbremse nicht angezogen Ford macht sich in Radeberg selbstständig

Ein Ford hat sich am Sonabend auf einem Radeberger Platzplatz selbstständig gemacht. Der Fahrer des Fiesta hatte ihn abgestellt, war einkaufen gegangen und hatte vermutlich die Handbremse nicht angezogen.

Voriger Artikel
Ermittlungen nach Angriff auf Asylbewerber in Bautzen
Nächster Artikel
Steinschlag in Pirnas Innenstadt

 
 

Quelle: dpa

Radeberg. Ein Ford hat sich am Sonnabend in Radeberg selbstständig gemacht. Der Fahrer des Fiesta hatte ihn am Nachmittag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Pulsnitzer Straße abgestellt und Einkäufe erledigt. Als der 40-Jährige kurze Zeit später wiederkam, musste er feststellen, dass sein Wagen losgerollt und auf seiner Irrfahrt zwei geparkte Skoda beschädigt hatte. Vermutlich hatte der Mann vergessen, die Handbremse anzuziehen. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf 1.500 Euro.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

13.12.2017 - 09:16 Uhr

Toni Leistner und Marco Hartmann fassen das Jahr 2017 der Dynamos zusammen. Die SGD wünscht sich einen Sieg gegen Duisburg vor der Winterpause.

mehr