Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Finanzbeamtin attackiert - Polizei ermittelt gegen „Reichsbürger“
Region Polizeiticker Finanzbeamtin attackiert - Polizei ermittelt gegen „Reichsbürger“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 10.10.2018
Symbolfoto Quelle: Bundespolizei DD
Burkau

Nach dem Angriff auf eine Finanzbeamtin am Dienstag auf seinem Grundstück in Burkau (Landkreis Bautzen) ermittelt der Staatsschutz gegen einen „Reichsbürger“. Der 53-Jährige habe die Frau zu Boden gestoßen, wohl auch geschlagen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten, wie die Polizeidirektion Görlitz am Mittwoch mitteilte. Die 64-Jährige wurde leicht verletzt. Gegen den Mann wird wegen Freiheitsberaubung und Körperverletzung ermittelt. Angaben, weshalb die Finanzbeamtin den sogenannten Reichsbürger aufgesucht hatte, lagen nicht vor.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurz vorm Ende einer Probefahrt wurde ein gerade reparierter Mercedes in einen Auffahrunfall verwickelt. Eine Toyota-Fahrerin bemerkte die zwei vor ihr haltenden Autos nicht und schob die Fahrzeuge ineinander.

10.10.2018

Der vermisste David K. (14) aus Neustadt in Sachsen ist wieder da. Beamte griffen den Jugendlichen am Mittwoch in Grumbach auf.

10.10.2018

Am Dienstag hat ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz einer Grundschule in Weinböhla einen gelben Renault Twingo beschädigt. Der Rempler fuhr im Anschluss einfach davon.

10.10.2018