Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Feuerwehrleute retten Asylbewerber bei Brand das Leben

Feuerwehrleute retten Asylbewerber bei Brand das Leben

Bei einem Brand im Asylbewerberheim Plauen haben Feuerwehrleute und ein Notarzt einem 35 Jahre alten Mann aus Pakistan das Leben gerettet. Nach Angaben der Polizeidirektion Zwickau war das Feuer am späten Samstagabend im Zimmer des Asylbewerbers entstanden.

Voriger Artikel
Zwei Leichen in Bautzener Wohnung gefunden - möglicherweise Familiendrama
Nächster Artikel
Frau rast mit Auto auf A4 in Anhänger und wird schwer verletzt

Symbolbild

Quelle: dpa

Als die Feuerwehrleute eintrafen, fanden sie den Mann bereits leblos.

Dem Notarzt gelang die Reanimation, der Pakistani kam ins Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei hatten sich aus unbekannter Ursache Kleidungsstücke des Bewohners entzündet. Die Flammen breiteten sich rasch auf Möbelteile aus. Von der starken Verrußung wurde ein weiterer Wohnraum des Heimes in Mitleidenschaft gezogen. Die dort untergebrachte Familie zog in eine andere Unterkunft um.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.12.2017 - 12:34 Uhr

Die Schwarz-Gelben wollen nach dem Auswärtserfolg bei Aufstiegsaspirant Union Berlin ihre Siegesserie auch in Duisburg fortsetzen.  Alle Infos und Tore gibt es im Liveticker.

mehr