Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Feuerlöscher ausgelöst: Dresdner Schüler müssen sich übergeben

Feuerlöscher ausgelöst: Dresdner Schüler müssen sich übergeben

Grundschule an der Hechtstraße in der Dresdner Leipziger Vorstadt mussten am Donnerstagmittag in Krankenhäuser eingewiesen werden.

Acht Kinder der 30. Die Schüler der dritten und vierten Klasse hatten sich übergeben und klagten über Atembeschwerden nachdem sie im Speisesaal das Pulver eines Feuerlöschers eingeatmet hatten. Die Einsatzkräfte rückten mit fünf Rettungswagen, einem Notarzt und dem Feuerwehrführungsdienst an. Die Polizei ermittelt derzeit, wie es zum Auslösen des Feuerlöschers gekommen ist.

hh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr