Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Falscher Microsoft-Mitarbeiter erbeutet 700 Euro
Region Polizeiticker Falscher Microsoft-Mitarbeiter erbeutet 700 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 01.06.2018
Symbolbild Quelle: Hersteller
Anzeige
Dippoldiswalde

Ein Trickbetrüger hat eine 48-Jährige aus Dippoldiswalde um 700 Euro erleichtert. Der Unbekannte sich bei einem Telefonat am Mittwochvormittag als Mitarbeiter der Firma Microsoft vorgestellt und die Frau dazu gebracht, die Daten ihrer Kreditkarte und ihres PayPal-Kontos herauszugeben. Noch am selben Tag wurden vier Transaktionen abgebucht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Motorradfahrer ist in Hirschstein gegen eine Mauer gefahren und an den Verletzungen gestorben. Der 52 Jahre alte Mann habe aus noch ungeklärten Umständen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

01.06.2018

Eine Jugendliche ist vier Tage nach einem Sprung aus dem Fenster eines fahrenden Zuges gestorben. Das Mädchen mit mutmaßlich vietnamesischen Wurzeln sei am Mittwoch ihren schweren Verletzungen erlegen. Identität und Motiv sind noch unklar.

31.05.2018

Eine 20 Jahre alte Autofahrerin hat am Mittwochnachmittag auf der B 170 im Dippoldiswalder Ortsteil Obercarsdorf die Kontrolle über ihren Ford Fiesta verloren. Die junge Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

31.05.2018
Anzeige