Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Falsche Polizisten wollen in Freital Bargeld kontrollieren

Trickbetrug Falsche Polizisten wollen in Freital Bargeld kontrollieren

Die Polizei warnt vor zwei Trickbetrügern, die sich als Polizisten ausgeben und Bargeld auf seine Echtheit überprüfen wollen. Das Duo hatte am Mittwochvormittag an einem Haus an der Opitzer Straße in Freital geklingelt. Gegenüber dem 47-jährigen Bewohner gaben sie sich als „Soko Falschgeld“ aus und wollten das Bargeld des Mannes kontrollieren.

Voriger Artikel
Senior überholt trotz Gegenverkehr in Moritzburg – drei Schwerverletzte
Nächster Artikel
Diebe greifen in Autohauskasse in Rabenau und werden von Mitarbeitern gestellt

Symbolbild.

Quelle: dpa-Zentralbild

Freital. Die Polizei warnt vor zwei Trickbetrügern, die sich als Polizisten ausgeben und Bargeld auf seine Echtheit überprüfen wollen. Das Duo hatte am Mittwochvormittag an einem Haus an der Opitzer Straße in Freital geklingelt. Gegenüber dem 47-jährigen Bewohner gaben sie sich als „Soko Falschgeld“ aus und wollten das Bargeld des Mannes kontrollieren.

Der 47-Jährige hatte trotz eines vorgelegten Ausweises Zweifel und machte keine Angaben zu seiner Barschaft. Daraufhin verschwanden die angeblichen Beamten und fuhren in einem dunklen Audi älteren Baujahrs davon. Damit handelte der Mann richtig – es gibt keine „Soko Falschgeld“ bei der Polizei, die ungefragt Hausbesuche macht.

Den Hauptakteur der beiden Trickbetrüger beschrieb der 47-Jährige als etwa 1,80 Meter groß und etwa 40 Jahre alt. Er trug eine schwarze Lederjacke und blaue Jeans. Der Mann hatte dunkle Haare, sprach akzentfrei deutsch und wirkte seriös. Sein Komplize war etwas größer, trug dunkle Kleidung und hatte rotblonde, leicht gelockte Haare. Die Polizei bittet Zeugen, die die beiden Männer oder ihren Audi gesehen haben, sich zu melden. Ebenso wird nach weiteren Fällen gesucht, bei denen falsche Polizisten Bargeld überprüfen wollten. Hinweise sind unter der Rufnummer 0351/ 483 22 33 willkommen.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.02.2018 - 21:22 Uhr

Gegen Jahn Regensburg feierte Dynamo Dresden einen schwer erkämpften Heimerfolg, nun soll auch auswärts der Knoten wieder platzen. Doch der nächste Gegner strotzt - wie auch der letzte - nur so vor Selbstvertrauen.

mehr