Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Erste Untersuchungsergebnisse zu menschlichem Skelett
Region Polizeiticker Erste Untersuchungsergebnisse zu menschlichem Skelett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 12.10.2018
Es gibt erste Untersuchungsergebnisse zu dem Fund eines menschlichen Skeletts. Quelle: dpa
Rabenau

Im Zusammenhang mit dem Fund eines menschlichen Skeletts in der Dippoldiswalder Heide liegen nun erste Ergebnisse der rechtsmedizinischen Untersuchung vor. Bei dem gefundenen Skelett handelt es sich um die Überreste einer Frau, die auf ein eher jugendliches Alter geschätzt wird. Es gibt keine Hinweise auf Gewalteinwirkung. Die Todeszeit und auch die Liegezeit konnten nicht näher bestimmt werden. Die Untersuchungen im Hinblick auf den Zahnstatus und die DNA werden fortgesetzt. Bisher konnte der Skelettfund auch keinem aktuellen Vermisstenfall zugeordnet werden. Die Kriminalpolizei setzt ihre Ermittlungen fort.

Von heh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie hatten sich verirrt und wussten nicht mehr weiter: Zwei Frauen sind in einem Waldstück bei Pirna von Rettungskräften aufgespürt worden. Durch die Suche wurde auch der Bahnverkehr beeinträchtigt.

12.10.2018

Am Donnerstagabend erreichte das Polizeirevier in Riesa eine Betrugsanzeige der etwas anderen Art. Ein 18-Jähriger berichtete von einer ausstehenden Lieferung von Cannabis.

12.10.2018

In Pirna ist ein Fahrradfahrer verunglückt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in die Dresdner Uniklinik eingeliefert worden. Die Unfallursache ist unklar. Die Polizei bittet um Hinweise.

12.10.2018