Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Erst geholfen, dann ausgeraubt

Raubdelikt in Riesa Erst geholfen, dann ausgeraubt

Ein Paar in Riesa hatte nach einer Silvesterparty Schwierigkeiten auf dem Heimweg und bekam Hilfe von zwei Männern. Doch die Hilfsbereitschaft schlug plötzlich in Gewalt um.

Voriger Artikel
Einfamilienhaus in Hänichen brennt nieder
Nächster Artikel
Einbrüche, versuchter Diebstahl und ein gesprengter Zigarettenautomat in der Region

Symbolbild

Quelle: dpa

Riesa. Eine 62-Jährige und ein 65-Jähriger befanden sich An der Eiche auf dem Heimweg von einer Silvesterveranstaltung, als die Frau „alkoholbedingt pausieren musste“, wie es die Polizeidirektion Dresden in ihrer Mitteilung ausdrückte. Sofort eilten zwei, nach Angaben der Polizei ausländische, Männer herbei und halfen der Frau. Sie begleiteten das Paar auf dem weiteren Heimweg. Plötzlich schlugen die Männer jedoch auf die Frau und den Mann ein und raubten der 62-Jährigen die Handtasche samt Portmonee, Bargeld, EC-Karte und Handy. Die beiden Männer flüchteten und konnten bei der anschließenden Fahndung im nahen Gebiet nicht gefunden werden. Das Paar wurde bei dem Raub leicht verletzt.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

17.02.2018 - 21:06 Uhr

Nach der 0:1-Niederlage bei der SpVgg Greuther Fürth muss das Team von Trainer Uwe Neuhaus gegen den SSV Jahn Regensburg dringend punkten um nicht in akute Abstiegsgefahr zu geraten.  Alle Infos und Tore im Spiel gibt es hier im Liveticker.

mehr