Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Erneut schwerer Unfall auf der A4
Region Polizeiticker Erneut schwerer Unfall auf der A4
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 27.07.2018
Unfall auf der A4 Quelle: Roland Halkasch
Nossen

Erneut ist es auf der Bundesautobahn A4 Erfurt Richtung Dresden bei der Ausfahrt Siebenlehn gegen 8.15 Uhr zu einem schweren Unfall gekommen. Beteiligt sind nach Aussagen der Polizeidirektion Dresden zwei Lkw und zwei Pkw. Mindestens eine Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt, ein Rettungshubschrauber ist aktuell vor Ort.

Ein Pkw ist bei dem Unfall unter einen Lkw geraten. Quelle: Roland Halkasch

Die Autobahn ist derzeit voll gesperrt und wird es auch noch eine Weile bleiben, sagt die Dresdner Polizeidirektion. Derzeit staut sich der Verkehr bis etwa drei Kilometer vor Berbersdorf, eine Umleitung über Siebenlehn wurde eingerichtet.

Von lml

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat eine 67-Jährige aus Großröhrsdorf ins Gefängnis gesteckt. Ihnen sei nichts anderes übrig geblieben, teilte die Polizeidirektion Görlitz mit.

26.07.2018

Die Polizei hat am Mittwochmorgen einem Verkehrsrüpel den Führerschein weggenommen. Der 30-Jährige hatte zuvor bei einem riskanten Überholmanöver auf der Staatsstraße 178 einen Unfall verursacht. Die Polizei bittet Zeugen um Angaben zur Fahrweise des Mannes.

26.07.2018

Bei einem Unfall auf der Staatsstraße 163 bei Bad Schandau haben am Mittwochvormittag zwei Menschen schwere Verletzungen erlitten. Ein dritter wurde leicht verletzt.

26.07.2018