Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Ermittlungen zu unbekannter Leiche in brennendem Auto
Region Polizeiticker Ermittlungen zu unbekannter Leiche in brennendem Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 23.09.2018
Die Polizei ermittelt zu einer verkohlten Leiche in einem ausgebrannten Auto (Symbolfoto). Quelle: dpa
Eppendorf

Die verkohlte Leiche in einem brennenden Auto im Landkreis Mittelsachsen beschäftigt weiterhin die Polizei. Die Identität der Person ist noch unklar, wie eine Sprecherin der Chemnitzer Polizei am Sonntag auf Anfrage sagte. Das Fahrzeug hatte aus bisher unbekannten Gründen auf einem Feldweg zwischen Großwaltersdorf (Eppendorf) und Großhartmannsdorf Feuer gefangen. Nach Abschluss der Löscharbeiten war auf dem Fahrersitz eine verbrannte tote Person entdeckt worden. Eine Obduktion soll Aufschluss dazu bringen, wer sie ist und wie sie zu Tode kam. Auch die Brandursache wird untersucht. Laut Polizei gibt es derzeit keinen Straftatverdacht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Verkehrsunfall sind am Samstagnachmittag fünf Personen verletzt worden, vier davon schwer. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Skoda-Fahrer eine rote Ampel missachtet und war mit einem anderen Wagen kollidiert. Anschließend schleuderte der Anhänger des Unfallverursachers gegen zwei Fußgänger.

23.09.2018

Bei einem Verkehrsunfall sind in der Nacht auf Sonnabend zwei Männer verletzt worden. Ein 21-jähriger Kraftfahrer verlor bei Gohrisch auf regennasser Fahrbahn in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug.

23.09.2018

Mit beherztem Eingreifen haben Passanten am Donnerstagabend in Arnsdorf Fahrraddieben zumindest einen Teil ihrer Beute wieder entrissen. Wie die Polizei informierte, hatten die Bürger beobachtet, wie sich Diebe an drei abgestellten Rädern an der Bahnhofstraße zu schaffen machten.

22.09.2018