Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Entlaufene Hunde attackieren Kaninchen und Schafe
Region Polizeiticker Entlaufene Hunde attackieren Kaninchen und Schafe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 11.03.2018
Auch sieben Kaninchen mussten die Attacken der entlaufenen Hunde mit dem Leben bezahlen (Symbolbild). Quelle: Archiv
Anzeige
Großröhrsdorf

Zwei entlaufene Labradormischlinge haben in Großröhrsdorf eine Spur der Verwüstung angerichtet. Nachdem die beiden Hunde Dienstagnachmittag ihrer Besitzerin an der Radeberger Straße entlaufen waren, fielen sie unter anderem in ein Grundstück an der Lutherstraße ein. Dort schnappten sie sich sieben Kaninchen aus einem Stall. Die Mümmelmänner überlebten die Attacke leider nicht. Anschließend machten sich die Hunde davon.

Inzwischen suchten Einsatzkräfte der Polizei und des Ordnungsamts nach dem vierbeinigen Missetätern, konnten sie jedoch nicht ausfindig machen. Am Abend wurden die Labradormischlinge wieder gesehen, als sie in einem Gehege an der Stolpener Straße zwei Schafe anfielen und verletzten. Weitere Stunden der vergeblichen Suche vergingen, ehe die beiden Ausreißer in der Nacht wieder bei ihrer 48-jährigen Besitzerin erschienen. Diese bekommt es nun mit dem Ordnungsamt zu tun, das sich mit den offensichtlich gefährlichen Hunden beschäftigen wird.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 101 im Käbschütztaler Ortsteil Krögis haben drei Menschen schwere Verletzungen erlitten. Ein 77-Jähriger übersah an der Kreuzung der Maunaer Straße mit der B 101 einen Ford Mondeo, der in Richtung Meißen unterwegs war.

11.03.2018

In nur einer halben Stunden haben Einbrecher eine Wohnung im Dorfkern von Radebeul Am Kreis ausgeräumt. Dabei gingen sie besonders dreist vor.

11.03.2018

Die Wintersportsaison im Osterzgebirge zieht auch Kriminelle an. Einbrecher haben in der Nacht zu Montag ein Fenster am Funktionsgebäude der Altenberger Liftstatiion eingeschlagen, informiert die Polizei. Die unbekannten Täter stahlen mehrere Tausend Euro Bargeld, vieles davon in Form von Münzen.

11.03.2018
Anzeige