Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Eisenrohr fällt von Lastkraftwagen und verfehlt Familie nur knapp
Region Polizeiticker Eisenrohr fällt von Lastkraftwagen und verfehlt Familie nur knapp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 28.02.2018
Wasserrohre (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig/Radeberg

Eine Frau ist am Montag mit ihren Kindern in Radeberg nur knapp einem Unglück entgangen. Wie die Görlitzer Polizeidirektion am Dienstag mitteilte, hatte sich ein Eisenrohr von einem fahrenden Lastkraftwagen gelöst und war auf den Fußweg geschleudert worden. Dort konnte die 38 Jahre alte Mutter dem etwa 70 Zentimeter langem Rohr geistesgegenwärtig ausweichen. Der Fahrer des Lkw bemerkte den Vorfall offenbar nicht, hieß es. Er setzte die Fahrt fort. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diebe brachen in ein Meißner Antiquitätengeschäft ein und erbeuteten die Figuren der berühmten „Meißner Affenkapelle“. Zurück ließen sie eine zerbrochene Vitrine und weitere Schäden.

27.02.2018

Unbekannte brachen in einen Hyundai an der Bennostraße in Radebeul ein und fuhren damit bis Brandenburg. Dann ließen sie den Wagen in einem Waldstück stehen.

26.02.2018

Die Polizei erhielt Hinweise darauf, dass ein 36-jähriger Mann eine scharfe Schusswaffe besitze und durchsuchten mit dem Spezialeinsatzkommando die Wohnung des Mannes. Dort wurden sie fündig.

26.02.2018