Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Einfamilienhaus komplett abgebrannt
Region Polizeiticker Einfamilienhaus komplett abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 10.01.2019
In dem Haus fanden Baumaßnahmen statt, weshalb es zum Ausbruch des Feuers unbewohnt war. Quelle: Marko Förster
Sebnitz

Im Sebnitzer Ortsteil Hertigswalde ist am Donnerstagmorgen ein Einfamilienhaus komplett abgebrannt. Wie es zu dem Feuer in dem Gebäude am Hangweg kam, ist bislang nicht bekannt. Auch Angaben zur Höhe des entstandenen Schadens kann die Polizei derzeit noch nicht machen. Da in dem Haus Baumaßnahmen stattfanden, war es zum Zeitpunkt des Brandes unbewohnt. Im Einsatz waren 60 Feuerwehrleute.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der nasse, schwere Schnee lässt derzeit Äste abbrechen und Bäume umstürzen. Das ist nicht nur gefährlich für Fußgänger und Autofahrer, sondern sorgt auch für erhebliche Beeinträchtigungen im Straßen- und Schienenverkehr. Auf den Strecken Bischofswerda–Görlitz und Bischofswerda–Zittau etwa fährt am Donnerstag kein Zug.

10.01.2019

Die Gaststätte „Waldschänke an der Talsperre Klingenberg“ ist am Mittwoch ausgebrannt. Wegen der verschneiten Straßen hatte die Feuerwehr große Schwierigkeiten, die Waldschänke zu erreichen. Und noch ein weiteres ernstes Problem mussten die Brandbekämpfer lösen.

10.01.2019

Es geht um Drogen, Waffen und mögliche Steuerstraftaten: In Halle haben 200 Einsatzkräfte der Polizei Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht. Mehrere Männer wurden festgenommen.

10.01.2019