Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Einbrecher verliert Geldbörse mit Ausweisen bei Kellereinbruch in Freital
Region Polizeiticker Einbrecher verliert Geldbörse mit Ausweisen bei Kellereinbruch in Freital
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 23.06.2017
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Freital

Ein mutmaßlicher Einbrecher hat in den vergangenen Tagen seinen Ausweis bei einem Bruch in Freital verloren. Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Dresdner Straße im Stadtteil Döhlen hatten am Donnerstagmorgen festgestellt, dass ein Unbekannter in die Kellerräume des Hauses eingebrochen war, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Der Täter hatte sich durch ein Kellerfenster Zugang ins Haus verschafft und drei Kellerboxen gewaltsam geöffnet. Anschließend brach er zwei Türen auf und verließ auf diesem Weg das Haus. Ob etwas entwendet wurde, konnte noch nicht abschließend geklärt werden.

Polizisten fanden am Tatort ein Portemonnaie mit Ausweisen eines 30-jährigen Freitalers. Die Kriminalpolizei klärt nun, in welchem Zusammenhang der Mann mit der Tat steht.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Großeinsatz gegen Schwarzarbeit in der Eisenbahnstraße in Leipzig sind Zoll und Polizei fündig geworden. 32 Objekte, darunter Gaststätten, Bars, Cafés und kleinere Geschäfte, wurden am Mittwoch kontrolliert. Unter anderem wird wegen illegaler Beschäftigung ermittelt.

15.03.2018

Ohne nach rechts oder links zu schauen, lief ein Elfjähriger über die Straße. Eine Autofahrerin versuchte auszuweichen, schaffte dies jedoch nicht mehr und fuhr den Jungen an.

06.03.2018

Spezialeinheiten der Polizei haben in Wachau bei Leipzig ein mutmaßliches Mitglied der terroristischen Vereinigungen "Jabhat al-Nusra" (JaN) festgenommen.

29.04.2018
Anzeige