Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Einbrecher krachen mit Ford in Heidenauer Real-Markt

Polizei sucht Zeugen Einbrecher krachen mit Ford in Heidenauer Real-Markt

Mit einem Ford sind Unbekannte am frühen Freitagmorgen in den Eingangsbereich des Heidenauer Real-Marktes gekracht. Offenbar wollten die Täter mit dieser Brachialmethode einbrechen, um sich selbst zu bedienen. Die Polizei prüft derzeit noch, ob das überhaupt gelungen ist.

Mit dem Ford sind Unbekannte in den Eingangesbereich des Heidenauer Real-Markts gefahren.
 

Quelle: Marko Förster

Heidenau.  Mit einem Ford sind Einbrecher am Freitagmorgen in den Eingangsbereich des Heidenauer Real-Marktes an der Bundesstraße 172 gekracht. Mit ihrem brachialen Vorgehen lösten die Täter gegen 4.45 Uhr einen Alarm aus, konnten aber noch vor Eintreffen der Polizei fliehen. Sie waren trotz Einsatz eines Fährtenhundes nicht auffindbar.

98d7fc04-f77b-11e7-91ed-ac758a7c7204

Einbrecher krachen mit Ford in Heidenauer Real-Markt

Zur Bildergalerie

Nach ersten Ermittlungen haben die Täter den Infostand des Einkaufsmarks durchsucht. Ob sie von dort auch etwas stahlen, konnte die Polizei noch nicht sagen. Am Ford befanden sich gestohlene Kennzeichen, das Auto selbst war im Dezember vergangenen Jahres in Heidenau entwendet worden.

Kriminalisten haben Spuren gesichert und werten nun die Aufnahmen aus, die eine Kamera von dem Einbruch gemacht hat. Außerdem werden Zeugen gebeten, sich unter der Rufnummer 0351/ 483 22 33 zu melden, wenn sie Beobachtungen im Zusammenhang mit dem rabiaten Einbruch gemacht haben.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr