Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Ebersbach: Nackter Einbrecher in der Röntgenstraße
Region Polizeiticker Ebersbach: Nackter Einbrecher in der Röntgenstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 09.09.2015
Anzeige

Gegen 7 Uhr hatte ein Zeuge die Beamten informiert. Als die Polizisten am Tatort in Ebersbach eintrafen, stand der Mann nur mit Gummistiefeln bekleidet auf einem Fensterbrett im zweiten Obergeschoss. Die Polizisten konnten ihn davon überzeugen, wieder zurück in das Haus zu kommen, und nahmen ihn dort vorläufig fest.

Nach den derzeitigen Ermittlungen war der Mann im Laufe der Nacht in das Erdgeschoss der Villa an der Röntgenstraße eingebrochen, so die Polizei. Weil ihm offenbar kalt war, entzündete er in einer leeren Wohnung ein kleines Feuer. Dafür verbrannte er seine Kleidung. Das Feuer ging jedoch nach kurzer Zeit wieder aus. Außerdem beschmierte der nackte Mann, dessen Identität bislang noch nicht abschließend geklärt ist, die Wände in dem Gebäude. Wie hoch der durch Feuer und Schmierereien entstandene Schaden ist, konnte die Polizei noch nicht beziffern.

Der Einbrecher im Adamskostüm wurde am Mittwoch vernommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

ttr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige