Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Drogenschmuggel mal anders: Porschefahrer hat 70 Kugeln Heroin im Bauch
Region Polizeiticker Drogenschmuggel mal anders: Porschefahrer hat 70 Kugeln Heroin im Bauch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 31.01.2019
Diese Gegenstände fanden die Beamten bei dem 53-Jährigen. Quelle: Polizei Dresden
Pirna

In der Nacht zum Dienstag haben Pirnaer Polizisten einen Mann festgenommen, der mehr als ein Kilogramm Heroin geschmuggelt hat.

Der 53-jährige Porschefahrer war den Polizisten in Pirna-Copitz aufgefallen, weil er offensichtlich Probleme beim Einparken hatte. Im Rahmen einer Kontrolle bemerkten die Beamten mehrere kleine Kugeln in den Taschen des Mannes. Dabei handelte es sich augenscheinlich um kleine Päckchen, die genutzt wurden, um Betäubungsmittel zu schmuggeln. Der Mann wurde festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht.

Dort angekommen, förderte der 53-jährige Deutsche auf natürlichem Wege bislang etwa 70 Kugeln mit Heroin zu Tage. Diese haben ein Gesamtgewicht von über einem Kilogramm.

Nach Angaben der Polizei war der Pirnaer über Wien aus Indien nach Deutschland eingereist. Bei der Durchsuchung des Wagens und der Wohnung des Mannes fanden Polizisten neben mehreren tausend Euro Bargeld eine Federdruckwaffe, ein Nunchaku sowie ein Einhandmesser.

Er muss sich nun unter anderem wegen des Verdachts der illegalen Einfuhr von Betäubungsmitteln verantworten.

Von lp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei sucht den vermissten Harry T. aus Heidenau. Wer hat den 64-Jährigen gesehen? Ein Bild des Gesuchten befindet sich im Text.

18.02.2019

Zusammenstoß auf der Pirnaer Straße in Heidenau: Ein Smart und ein Toyota waren am Vormittag kollidiert. Die Straße musste bis kurz nach dem Mittag voll gesperrt werden.

30.01.2019

Insgesamt sieben Geschleuste sammelte die Bundespolizei am Dienstagabend bei Pirna auf. Aufmerksam gemacht wurden die Beamten, weil einer der Betroffenen zu Fuß auf dem Autobahnzubringer unterwegs war. Nun werden Zeugen gesucht.

30.01.2019