Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Drogenbesitz: Polizei nimmt in Ostsachsen 29-Jährigen fest

Drogenbesitz: Polizei nimmt in Ostsachsen 29-Jährigen fest

Am Bahnhof Sohland hat die Bundespolizei am Donnerstagabend zwei Männer aus Leipzig und München mit Drogen im Gepäck erwischt. Wie die Beamten mitteilten, waren die beiden Männer per Taxi aus Tschechien eingereist, als die Beamten sie kontrollierten.

Bei einem der beiden, einem 29-Jährigen, fanden die Polizisten 150 Gramm der Droge Crystal sowie 11 Gramm Marihuana. Sein Begleiter hatte keine Drogen einstecken. Der 29-Jährige wurde festgenommen. Das Zollfahndungsamt Dresden ermittelt wegen des Verdachtes der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Ihm droht eine Haftstrafe von bis zu 15 Jahren.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.12.2017 - 12:34 Uhr

Die Schwarz-Gelben wollen nach dem Auswärtserfolg bei Aufstiegsaspirant Union Berlin ihre Siegesserie auch in Duisburg fortsetzen.  Alle Infos und Tore gibt es im Liveticker.

mehr