Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresdner Räuber flieht mit Augenreizung
Region Polizeiticker Dresdner Räuber flieht mit Augenreizung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 09.09.2015
Symbolbild Quelle: dpa

Der bisher unbekannte Täter betrat das Geschäft gegen 15.40 und bedrohte die Mitarbeiterin mit einer Pistole. Auf Aufforderung öffnete die 51-Jährige die Kasse. Der Räuber griff den Geldeinsatz und schüttete das Wechselgeld in seinen Rucksack. Als er wieder aufschaute, sprühte ihm die Angestellte Reizgas in das Gesicht. Das verschreckte den Täter. Er ergriff mit der Beute die Flucht, stieg auf ein weiß-blaues Mountainbike und fuhr über die Grillparzer Straße davon. Nach Zeugenaussagen war er dabei erheblich durch das Reizgas beeinträchtigt.

Der Mann war mittleren Alters, etwa 1,70 cm Meter groß und schlank. Er trug eine dunkle Jacke, eine dunkle Hose sowie eine dunkle Strickmütze, die er sich tief ins Gesicht gezogen hatte. Zudem trug er einen schwarzen Rucksack mit orangen Hirschgeweihaufdruck. Er sprach deutsch und hatte einen Drei-Tage-Bart.

Die Polizei sucht nun nach Hinweisen zum Täter oder zu seinem weiteren Fluchtweg. Angaben werden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen genommen.

hh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!