Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresdner Polizei stellt in Ostsachsen über zwei Kilogramm Betäubungsmittel sicher
Region Polizeiticker Dresdner Polizei stellt in Ostsachsen über zwei Kilogramm Betäubungsmittel sicher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 09.09.2015
Marihuana-Fund (Archivbild) Quelle: André Kempner
Anzeige

Neben den Ermittlungen der Kripo waren die Festnahmen vor allem durch das Vorgehen der Polizisten der gemeinsamen Fahndungsgruppe Elbe möglich“, so Kriminaldirektor Maik Mainda, amtierender Leiter der Dresdner Kripo.

In Sebnitz waren den Beamten zwei Männer aufgefallen, die zu Fuß über die Grenze aus Tschechien kamen und anschließend in ein Taxi stiegen. In einem prall gefüllten Rucksack hatten die 21 und 43 Jahre alten Männer insgesamt ein Kilogramm Marihuana sowie rund 100 Gramm Crystal bei sich, teilten die Beamten mit. Beide wurden festgenommen und später in eine JVA gebracht.

Den zweiten Fund meldete die Polizei am Mittwoch in Neustadt/Sachsen. Auch hier kamen die beiden Täter zu Fuß über die Grenze. Bei den 23 und 46 Jahre alten Männern, die zuvor versucht hatten zu fliehen, fanden die Ordnungshüter rund 500 Gramm Marihuana sowie rund 500 Gramm Crystal. Auch diese Täter wurden festgenommen.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige