Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Dresdner Polizei stellt in Ostsachsen über zwei Kilogramm Betäubungsmittel sicher

Dresdner Polizei stellt in Ostsachsen über zwei Kilogramm Betäubungsmittel sicher

In Sebnitz und in Neustadt hat die Polizei innerhalb einer Woche mehr als zwei Kilo Drogen sicherstellen können. „Rauschgiftkriminalität gibt es auf beiden Seiten der Grenze.

Voriger Artikel
Autodieb liefert sich Verfolgungsfahrt mit der Polizei bis nach Polen
Nächster Artikel
Arsenal von über 135.000 Schusswaffen in Sachsen in Privatbesitz

Marihuana-Fund (Archivbild)

Quelle: André Kempner

Neben den Ermittlungen der Kripo waren die Festnahmen vor allem durch das Vorgehen der Polizisten der gemeinsamen Fahndungsgruppe Elbe möglich“, so Kriminaldirektor Maik Mainda, amtierender Leiter der Dresdner Kripo.

In Sebnitz waren den Beamten zwei Männer aufgefallen, die zu Fuß über die Grenze aus Tschechien kamen und anschließend in ein Taxi stiegen. In einem prall gefüllten Rucksack hatten die 21 und 43 Jahre alten Männer insgesamt ein Kilogramm Marihuana sowie rund 100 Gramm Crystal bei sich, teilten die Beamten mit. Beide wurden festgenommen und später in eine JVA gebracht.

Den zweiten Fund meldete die Polizei am Mittwoch in Neustadt/Sachsen. Auch hier kamen die beiden Täter zu Fuß über die Grenze. Bei den 23 und 46 Jahre alten Männern, die zuvor versucht hatten zu fliehen, fanden die Ordnungshüter rund 500 Gramm Marihuana sowie rund 500 Gramm Crystal. Auch diese Täter wurden festgenommen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

15.12.2017 - 14:10 Uhr

Trainer Uwe Neuhaus erwartet beim MSV Duisburg ein Geduldsspiel / Mittelfeldduo Hartmann und Konrad fällt aus

mehr