Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Dresdner Mopedfahrer schlägt Autofahrer

Dresdner Mopedfahrer schlägt Autofahrer

Die Dresdner Polizei sucht einen renitenten Mopedfahrer. Ein 25-jähriger Golffahrer hielt am 12. Juli auf der Kesselsdorfer Straße und musste an der Kreuzung Rudolf-Renner-Straße an einer roten Ampel stehen bleiben.

Voriger Artikel
Bautzen: 80 Jahre alter Autofahrer fährt 12-Jährigen an
Nächster Artikel
Weniger Unfalltote auf Sachsens Straßen

Symbolbild

Quelle: dpa

Dabei scherte kurz vor ihm ein Moped ein und zwang den jungen Mann zum Bremsen. Anschließend bogen beide in die Rudolf-Renner-Straße ein.

An der Straßenbahnhaltestelle Pennricher Straße kamen beide wieder zum stehen. Der 25-Jährige ordnete sich direkt hinter einer Straßenbahn ein. Daraufhin fuhr der Mopedfahrer ebenfalls nach links, hielt neben dem Golf und schlug dem Fahrer durch die geöffnete Scheibe in das Gesicht. Der verlor daraufhin den Kontakt zum Bremspedal und fuhr auf die vor ihm stehende Straßenbahn auf. Der Mopedfahrer ergriff daraufhin die Flucht.

Nun wird der Mann von der Polizei gesucht. Er ist etwa 40 Jahre alt, kräftig gebaut und trägt einen Dreitagebart. Seine Kleidung war dunkel und er trug einen weinroten Halbschalenhelm mit schwarz getöntem Visier. Sein Moped hatte einen chromfarbenen Lenker und eine türkisfarbene Verkleidung. Hinweise nimmt die Polizei unter der (0351) 483 22 33 entgegen.

hh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.12.2017 - 12:34 Uhr

Die Schwarz-Gelben wollen nach dem Auswärtserfolg bei Aufstiegsaspirant Union Berlin ihre Siegesserie auch in Duisburg fortsetzen.  Alle Infos und Tore gibt es im Liveticker.

mehr