Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Drei Verletzte nach Frontalcrash in der Sächsischen Schweiz
Region Polizeiticker Drei Verletzte nach Frontalcrash in der Sächsischen Schweiz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 12.08.2018
Drei Verletzte und großer Sachschaden an den Autos Quelle: Marko Förster
Anzeige
Berggießhübel

Auf der S 173 von Berggießhübel in Richtung Cotta haben sich am Sonnabendmittag drei Menschen zum Teil schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen kam der Fahrer eines roten Pick-Up gegen 12.45 Uhr nach einer Linkskurve auf den rechten Randstreifen, lenkte gegen und kam dadurch auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Ford C-Max frontal zusammen. Dabei wurden 52 Jahre alte Fahrer und seine Beifahrerin sowie der 67-jährige Fordfahrer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte die schwer verletzte Beifahrerin in die Dresdner Uniklinik. Auch die beiden Fahrer mussten im Krankenhaus behandelt werden. Neben dem Rettungsdienst waren die Feuerwehren von Dohma, Cotta und Berggießhübel 16 mit Kameraden im Einsatz. Noch bis zum späten Nachmittag war die Straße zeitweise voll gesperrt.

Von Marko Förster

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf schmaler und abschüssiger Straße unterwegs, der Fahrer hatte Alkohol im Blut und das Überholmanöver war schnell und riskant: Die Gründe für den Unfall mit fünf Verletzten, der sich in der Nacht zum Sonnabend im Bannewitzer Ortsteil Wilmsdorf ereignete, sind vielfältig.

12.08.2018

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag in Radeberg ein schwarz-grau lackiertes Fahrrad und zwei Paar Treckingschuhe gestohlen.

10.08.2018

Mit mehr als zwei Promille hat sich ein 52-Jähriger in Pirna aufs Fahrrad gesetzt. Polizisten kontrollierten den Mann, weil er in der Nacht zu Freitag ohne Licht auf der Rottwerndorfer Straße unterwegs war.

10.08.2018
Anzeige