Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Drei Verletzte bei Zusammenstoß in Dippoldiswalde
Region Polizeiticker Drei Verletzte bei Zusammenstoß in Dippoldiswalde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 14.03.2018
Blaulicht (Symbolfoto) Quelle: Archiv
Anzeige
Dippoldiswalde

Drei Verletzte sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls in Dippoldiswalde. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch ereignete sich die folgenreiche Kollision am Dienstagmittag auf der Rabenauer Straße zwischen Dippoldiswalde und Karsdorf. Ein 87-Jähriger wollte mit seinem Audi die Kreuzung Hohe Straße geradeaus überqueren. Dabei stieß er mit einem von rechts kommenden VW zusammen. Dadurch wurden die beiden Autos gegen zwei Verkehrszeichen geschleudert, wobei der VW noch die Hecke einer nahegelegenen Gaststätte beschädigte. Bei dem Zusammenstoß wurden die 34-jährige VW-Fahrerin sowie die 85-jährige Beifahrerin im Audi schwer verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Der 87-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf mehr als 18 000 Euro. Nun ermittelt der Dresdner Verkehrsunfalldienst.

Von Stefan Schramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Verkehrsunfall in Pirna wurde ein Radfahrer verletzt. Nach Polizeiangaben war der Mann auf der Rudolf-Renner-Straße unterwegs, als er am Dienstagmorgen mit einem entgegenkommenden Fiat kollidierte. Dessen 18-jähriger Fahrer hatte offenbar einen folgenschweren Fehler gemacht.

14.03.2018

Der Zusammenstoß ereignete sich am Dienstagmittag an der Kreuzung nahe des Gasthauses Heidehof. Immer wieder kommt es an dieser Stelle zu Unfällen

13.03.2018

Als Beamte einen VW stoppen wollten, brauste der Fahrer davon. Nach wilden Überholmanövern konnten sie den Mann stoppen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

13.03.2018
Anzeige