Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Drei Verletzte bei Kollision von drei Fahrzeugen an der Anschlussstelle Heidenau
Region Polizeiticker Drei Verletzte bei Kollision von drei Fahrzeugen an der Anschlussstelle Heidenau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:27 25.07.2018
Drei Fahrzeuge prallten an der Anschlussstelle Heidenau aufeinander. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Bei einem Unfall am Dienstagmorgen wurden drei Personen verletzt. An Anschlussstelle Heidenau auf der S 175 übersah der Fahrer eines Seat Ibiza beim Linksabbiegen auf die Autobahn vermutlich einen entgegenkommenden Kastenwagen Fiat Doblo und die beiden Autos kollidierten. Der Fiat fuhr dem Seat in die Beifahrerseite. Dabei wurde der Seat gegen einen wartenden Kleintransporter Mercedes-Benz Sprinter geschleudert.

Der Notarzt kam mit dem Rettungshubschrauber zur Unfallstelle und die drei Verletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Von Aaron Wieland

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Sturz acht Meter in die Tiefe hat ein Kletterer bei Rathen Verletzungen erlitten. Die Bergwacht rettete ihn per Hubschrauber.

23.07.2018

Einbrecher haben am Wochenende eine Bäckerei in Weinböhla heimgesucht. Für gerade einmal zwei Flaschen Sekt Beute richteten sie dort einen hohen Sachschaden an.

23.07.2018

Eine Urlauberin kämpfte am Wochenende mit Kreislaufproblemen in der Sächsischen Schweiz. Bergsanitäter retteten die bewusstlose Frau aus dem unwegsamen Gelände bei Schmilka mit einem Hubschrauber.

22.07.2018