Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Drei Schwerverletzte bei Autounfall zwischen Giesing und Altenberg
Region Polizeiticker Drei Schwerverletzte bei Autounfall zwischen Giesing und Altenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 29.01.2018
An beiden Autos entstand ein Totalschaden. Quelle: Marko Förster
Anzeige
Altenberg

Bei einem schweren Unfall zwischen Geising und Altenberg haben am Montagmittag drei Personen schwere Verletzungen erlitten. Nach ersten Angaben war die Fahrerin eines roten VW Up auf der Staatsstraße 178 unterwegs. Nach einer Linkskurve kam sie nach bisherigen Angaben auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden blauen Skoda Roomster zusammen. Dabei wurde die Up-Fahrerin in ihrem Auto eingeklemmt und musste von Feuerwehrleuten befreite werden. Sie und die beiden Insassen des Skodas erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden in Krankenhäuser nach Pirna und Dippoldiswalde gebracht. An den Autos entstanden rund 14 000 Euro Schaden. Die Staatsstraße war über mehrere Stunden gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Fehlalarm in der Geschäftsstelle der Volksbank in Delitzsch, Eilenburger Straße, löste am Montagmorgen gegen 8.35 Uhr einen Polizeieinsatz aus. Die Beamten sondierten mit Maschinenpistolen den Eingangsbereich. Kunden, die die Bank verließen, zeigten sich überrascht. Sie hatten im Inneren nichts Ungewöhnliches bemerkt.

29.01.2018

Ein 68-jähriger Radfahrer ist am Sonntagmorgen in Rudisleben bei Arnstadt tot aus dem Fluss Gera geborgen worden. Ein herrenloses Fahrrad wurde zuvor am Samstag kurz vor Mitternacht an einer Flussböschung gefunden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

28.01.2018

Ein 18-Jähriger kam aus bisher ungeklärter Ursache auf der S100 Richtung Thonberg von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Beifahrer wurde dabei schwer verletzt. Die Fahrbahn musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

28.01.2018
Anzeige