Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Drei Graffiti-Schmierer aufgedeckt
Region Polizeiticker Drei Graffiti-Schmierer aufgedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 25.09.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Sebnitz

Der Polizeidirektion Dresden ist in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Dresden der erfolgreiche Schlag gegen ein Sprayertrio gelungen, das seit Anfang des Jahres im Stadtgebiet von Neustadt in Sachsen sowie Weinböhla ihr Unwesen trieb.

Nachdem die Jugendlichen im Alter von 15, 17 und 18 Jahren bereits mindestens 68 Schmierereien im Raum Sebnitz und Weinböhla zu verantworten hatten, kam die Polizei einem der Täter auf die Schliche. Bei dem 15-Jährigen Sebnitzer konnten im März infolge einer Wohnungsdurchsuchung etliche Beweismittel festgestellt werden. Wenig später ermittelten die Beamten auch seine beiden Komplizen – ebenfalls aus Sebnitz stammend.

Laut Polizeiaussage entfällt ein Großteil des verursachten Schadens auf das Stadtgebiet von Neustadt. Hier entstanden 51 der insgesamt 68 Graffitis. Die übrigen 17 Taten fanden im Bereich Weinböhla statt. Über die Strafe, die die jugendlichen Schmierer erwarten wird, entscheidet nach Abschluss der polizeilichen Bearbeitung die Staatsanwaltschaft Dresden.

Von MH

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Montagnachmittag wurde in Hohnstein ein Sechsjähriger von einem Auto erfasst. Der Junge rannte plötzlich auf die Straße, wurde aber glücklicherweise nur leicht verletzt.

25.09.2018
Polizeiticker Autobahn A4 Görlitz – Dresden - Polizei rettet verletzten Bussard

Vorbeifahrende Autofahrer informierten die Bautzener Autobahnpolizei über einen verletzten Greifvogel. Polizisten machten den Bussard auf einem Parkplatz ausfindig, fingen ihn ein und brachten ihn zu einem Falkner, der das Tier nun versorgt.

24.09.2018

Beim Versuch einzuparken, rammte ein unbekanntes Fahrzeug in Radebeul einen parkenden VW Golf und floh. Die Polizei sucht Zeugen.

24.09.2018