Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Diebstahlserie in Hoyerswerda aufgeklärt

Diebstahlserie in Hoyerswerda aufgeklärt

Der Hoyerswerdaer Polizei ist es gelungen, eine Diebstahlserie aufzuklären, die sich zwischen April und Dezember 2011 zugetragen hatte. Ein 27-Jähriger soll mit Einbrüchen in Freizeitanlagen, Geschäftsräume und Schulen die Stadt unsicher gemacht und rund 18.000 Euro Schaden angerichtet haben.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung im Dezember 2011 hatte die Polizei Gegenstände sichergestellt, die später verschiedenen Einbrüchen zugeordnet werden konnten. Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass der 27-jährige Tatverdächtige am 10. Dezember in das Hoyerswerdaer City-Freizeit-Center eingebrochen ist. Dieser Straftat sollen weitere Delikte am 23. September im Lessinggymnasium sowie am 26. April in den Geschäftsräumen der Veolia Umweltservice vorausgegangen sein.

Der Diebstahlschaden belief sich in den genannten Fällen auf circa 17.900 Euro, teilte die Polizei mit. In der Wohnung wurden zudem Fahrräder und andere Gegenstände gefunden, die offenbar ebenfalls gestohlen waren. Der Täter schweigt bislang zu den Vorwürfen.

jaja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.12.2017 - 12:34 Uhr

Die Schwarz-Gelben wollen nach dem Auswärtserfolg bei Aufstiegsaspirant Union Berlin ihre Siegesserie auch in Duisburg fortsetzen.  Alle Infos und Tore gibt es im Liveticker.

mehr