Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Deutsch-Polnische Kooperation führt zur Festnahme von Drogenhändlern
Region Polizeiticker Deutsch-Polnische Kooperation führt zur Festnahme von Drogenhändlern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:46 09.09.2015
Quelle: Stephan Lohse

Konkret ging es um den Schmuggel von Haschischöl - einem Extrakt aus Cannabis-Kraut und Cannabis-Harz, teilte das Zollfahndungsamt Dresden am Mittwoch mit. Beamten war am Flughafen Leipzig eine Frachtsendung aufgefallen, die aus den Niederlanden kam und nach Polen gehen sollte. Polnische Ermittler konnten dann bei der Zustellung die drei Verdächtigen festnehmen.

Aus den gefundenen 450 Millilitern Haschischöl hätte man mehrere hundert Konsumeinheiten gewinnen können, hieß es.Nach Angaben des Zollfahndungsamtes hat Haschischöl unter den Cannabis-Produkten den höchsten Wirkstoffgehalt. Auf dem Drogenmarkt sei es verhältnismäßig selten. Es wird konsumiert, indem man einen Tropfen davon auf eine Zigarette träufelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!