Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Couragierter Zeuge stoppt betrunkenen Hyundaifahrer

Mittels Bremsmanöver Couragierter Zeuge stoppt betrunkenen Hyundaifahrer

Dem Mut eines 60 Jahre alten Mannes ist es zu verdanken, dass ein stark betrunkener Autofahrer am Dienstagnachmittag keinen größeren Schaden angerichtet hat.

Voriger Artikel
Über 200 Straftaten: Kriminelle Bande in Riesa festgenommen
Nächster Artikel
Fußgänger mehrere Meter von Lastwagen mitgeschleift
Quelle: dpa

Weinböhla. Dem Mut eines 60 Jahre alten Mannes ist es zu verdanken, dass ein stark betrunkener Autofahrer am Dienstagnachmittag keinen größeren Schaden angerichtet hat.

Der Mann war mit seinem Transporter auf der S 81 aus Richtung Dresden in Richtung Weinböhla unterwegs, als ihm der vor ihm fahrende Hyundai auffiel, der wiederholt in Schlangenlinien die Fahrbahn nutzte. Davon alarmiert, überholte der Transporterfahrer in Weinböhla den Hyundai und brachte ihn durch ein Bremsmanöver zum Stehen.

Der 60-Jährige stieg aus und sprach den anderen Autofahrer an, erntete aber nur Teilnahmslosigkeit, woraufhin er die Polizei verständigte.

Bei der Kontrolle des 41-jährigen Hyundaifahrers zeigte sich, dass der Mann völlig betrunken war, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,22 Promille.

Der 41-Jährige muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten, seinen Führerschein ist der Mann erst einmal los.

mh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.12.2017 - 12:34 Uhr

Die Schwarz-Gelben wollen nach dem Auswärtserfolg bei Aufstiegsaspirant Union Berlin ihre Siegesserie auch in Duisburg fortsetzen.  Alle Infos und Tore gibt es im Liveticker.

mehr