Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Chemnitzer Tötungsdelikt: 52-Jähriger erliegt Verletzungen
Region Polizeiticker Chemnitzer Tötungsdelikt: 52-Jähriger erliegt Verletzungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 06.11.2018
Symbolfoto. Quelle: dpa
Chemnitz

Die zweite beteiligte Person im Chemnitzer Tötungsdelikt ist verstorben. Das bestätigte die Pressestelle der Chemnitzer Polizeidirektion am Dienstag.

Am Montag hatte eine 38-Jährige über Notruf mitgeteilt, dass es in ihrer Wohnung an der Zietenstraße zu einer Auseinandersetzung mit einem Mann gekommen sei.

Während die 38-jährige Frau bereits in der Wohnung verstarb, wurde der 52-Jährige aufgrund schwerer Verletzungen behandelt. Inzwischen ist der Mann seinen Verletzungen im Krankenhaus erlegen.

Von mb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben sich in der Nacht zum Montag gewaltsamen Zugang zu einer Gaststätte an der Anne-Frank-Straße in Radebeul verschafft und diese verwüstet. Dabei lösten die Täter einen Alarm aus.

06.11.2018

Eine Fordfahrerin hat am Montag eine Simson-Fahrerin beim Abbiegen übersehen. Die junge Frau prallte mit ihrem Moped gegen das Fahrzeug und verletzte sich schwer.

05.11.2018

Ein unbekannter Mann hat am Freitag eine junge Irakerin attackiert. Der Mann beschimpfte und bespuckte die Jugendliche am Pirnaer Bahnhof.

05.11.2018