Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Bundespolizisten gehen fünf gesuchte Straftäter ins Netz

Pirna Bundespolizisten gehen fünf gesuchte Straftäter ins Netz

Insgesamt fünf gesuchte Straftäter und weitere 21 zur Fahndung ausgeschriebene Menschen sind den Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel über das verlängerte Wochenende bei Kontrollen ins Netz gegangen. Besonders dreist hatte sich dabei ein 37-Jähriger verhalten.

Voriger Artikel
Radler und Fußgängerin geraten in Dorfhain aneinander
Nächster Artikel
17-jähriger Mopedfahrer nach Unfall in Sebnitz schwer verletzt

Symbolbild.

Quelle: dpa-Zentralbild

Pirna. Insgesamt fünf gesuchte Straftäter und weitere 21 zur Fahndung ausgeschriebene Menschen sind den Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel über das verlängerte Wochenende bei Kontrollen ins Netz gegangen. Besonders dreist hatte sich dabei ein 37-Jähriger verhalten, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte.

Der Bulgare hatte vom Amtsgericht Pirna eine Geldstrafe über 6000 Euro aufgebrummt bekommen, weil er ohne Führerschein Auto gefahren war. Die Bundespolizisten erwischten ihn erneut am Steuer – er wird sich wieder vor Gericht verantworten müssen.

Zwei Mal ging es für die Kontrollierten direkt in Untersuchungshaft. So für einen 29-jährigen Rumänen, gegen den ein Untersuchungshaftbefehl wegen Hehlerei vorlag. Ein 37-jähriger Rumäne wurde wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls gesucht und wanderte ebenfalls in Untersuchungshaft.

Ein 52-jähriger Bulgare, der in Berlin wegen Diebstahl mit Waffen, Bandendiebstahl und Wohnungseinbrüchen zu einer Geldstrafe verurteilt worden war und diese nie beglichen hatte, konnte einer Gefängnisstrafe entgehen, indem er 1403 Euro vor Ort an die Bundespolizisten zahlte. Weitere 382 Euro zahlte ein 44-jähriger Rumäne und verhindere so einen Aufenthalt im Gefängnis. Er beglich damit eine Geldstrafe, zu der er bereits vor drei Jahren wegen Diebstahls verurteilt worden war.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr