Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Bundespolizisten entdecken zwei Schwarzfahrer in S-Bahn

Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Bundespolizisten entdecken zwei Schwarzfahrer in S-Bahn

Am Montagmorgen nahmen die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel auf der Autobahn 17 einen Rumänen fest, der wegen Körperverletzung gesucht wurde.

Voriger Artikel
51-Jährige in Eilenburg in Container gefallen und von Papier verschüttet
Nächster Artikel
Glätteunfall – Mini landet in Berbisdorf im Straßengraben

Symbolbild.

Quelle: Marko Förster

Pirna. Am Montagmorgen nahmen die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel auf der Autobahn 17 einen Rumänen fest, der wegen Körperverletzung gesucht wurde. Da der 29-Jährige die offene Geldstrafe in Höhe von 873,50 Euro begleichen konnte, blieb ihm eine Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt erspart, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit.

Gegen Mittag stellten die Beamten dann in S-Bahn aus Dresden in Richtung Bad Schandau zwei Slowaken (39 und 53 Jahre) fest, welche keine gültigen Fahrkarten dabei hatten. Die beiden Männer müssen sich jetzt wegen des Verdachts des Erschleichens von Leistungen verantworten.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr