Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Bundespolizei greift 39 Gesuchte an Grenze auf
Region Polizeiticker Bundespolizei greift 39 Gesuchte an Grenze auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 08.01.2018
Symbolbild.  Quelle: dpa-Zentralbild
Pirna

 Bundespolizisten haben an der Grenze zu Tschechien 39 Gesuchte aufgegriffen, die aus verschiedenen Gründen Ärger mit deutschen und ausländischen Behörden haben. Sechs von ihnen wurden mit einem Haftbefehl gesucht, teilte die Bundespolizeiinspektion Berggießhübel am Montag mit. So musste ein am Freitag kontrollierter 39-Jähriger ins Dresdner Gefängnis gebracht werden. Der Rumäne konnte eine Geldstrafe in Höhe von 525 Euro wegen Schwarzfahrens nicht bezahlen und verbüßt nun eine 30-tägige Ersatzfreiheitsstrafe.

Ähnlich erging es einem 23-jährigen Landsmann am Sonnabend. Der junge Mann wird dringend des gemeinschaftlichen Diebstahls im besonders schweren Fall verdächtigt und wurde deshalb einem Haftrichter vorgeführt. Dieser schickte den Rumänen in Untersuchungshaft.

Zwei Bulgaren (21, 40 Jahre alt), die die Beamten am gleichen Tag kontrollierten, konnten ihre Fahrt jedoch fortsetzen. Zuvor musste der 21-Jährige noch eine offene Geldstrafe über 65,50 Euro wegen Verstoß gegen das Ordnungswidrigkeitengesetz begleichen und der 40-Jährige eine Geldstrafe über 422 Euro wegen Verstoß gegen das Waffengesetz.

Am Sonntag schließlich musste ein 30-jähriger Rumäne noch 220 Euro Geldstrafe wegen Schwarzfahren bezahlen. Kurz darauf stellte stelle sich bei einem 41-jährigen Bulgaren heraus, dass dieser noch eine offene Geldstrafe über 225 Euro wegen Steuerhinterziehung bezahlen muss. Beide Männer hatten das Geld dabei und konnte nach der Zahlung weiterfahren.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben einen Rucksack mit persönlichen Utensilien aus einem in Pirna abgestellten VW Golf gestohlen. Um an die Tasche zu gelangen, hatten die Täter irgendwann in der Zeit von Sonnabend, 6 Uhr bis Sonntag, 9 Uhr, die Seitenscheibe des an der Klosterstraße parkenden Autos eingeschlagen.

08.01.2018

Ein unbekanntes Auto hat einen silbergrauen Peugeot beschädigt, der auf der Wehrstraße in Höhe des Fröbelwegs in Freital-Deuben parkte. Da der Verursacher sich anschließend aus dem Staub machte, sucht nun die Polizei nach ihm.

08.01.2018

Unbekannte Brandstifter haben am Freitagabend in einem Wald in Ebersbach zwei dort abgestellte Bienenwagen in Brand gesetzt. Die Flammen töteten 30 Bienenvölker und zerstörten die Wagen im Ortsteil Freitelsdorf.

07.01.2018