Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Bundespolizei ergreift Einbrecher-Duo

Jagd durch Altenberg Bundespolizei ergreift Einbrecher-Duo

In Zusammenarbeit mit einem Hotelbesitzer aus Oberbärenburg haben Bundespolizisten am frühen Donnerstagmorgen zwei Einbrecher dingfest gemacht. Zunächst wurden die Beamten in der Nacht über zwei Einbrüche in einen Supermarkt und einen angrenzenden Friseursalon in Altenberg informiert.

Voriger Artikel
Zeugen zu Brandanschlag auf Autos in Markkleeberg gesucht
Nächster Artikel
Ermittlungen gegen drei Erzieherinnen

Die Bundespolizei aus Berggießhübel hat am Donnerstagmorgen ein Einbrecher-Duo festgenommen.

Quelle: dpa-Zentralbild

Altenberg. In Zusammenarbeit mit einem Hotelbesitzer aus Oberbärenburg haben Bundespolizisten am frühen Donnerstagmorgen zwei Einbrecher dingfest gemacht. Zunächst wurden die Beamten in der Nacht über zwei Einbrüche in einen Supermarkt und einen angrenzenden Friseursalon in Altenberg informiert, konnten die Täter bei der anschließenden Fahndung aber nicht stellen.

Gegen vier Uhr am Morgen erhielten die Polizisten erneut eine Meldung über einen Einbruch in ein Hotel in Oberbärenburg. Die Beamten betraten das Gebäude über eine unverschlossene Seitentür und ertappten die Einbrecher auf frischer Tat. Die Unbekannten konnten aber zunächst erfolgreich flüchten. Zeitgleich traf auch der Hotelbetreiber am Tatort ein und wurde die Beamten informiert.

Kurze Zeit später entdeckten die Bundespolizisten dann einen der Verdächtigen auf der Straße und nahmen ihn nach einer kurzen Verfolgungsjagd fest. Auf seiner Flucht hatte der Einbrecher zuvor eine Taschenlampe und einen Schraubenzieher weggeworfen. Doch auch der Hotelbesitzer war in der Zwischenzeit erfolgreich. Er konnte den zweiten Verdächtigen stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei den beiden Einbrechern handelte es sich um zwei 22-jährige Deutsche, die vorläufig festgenommen wurden.

Die Landespolizei Sachsen versucht nun zu klären, ob das Duo auch für weitere Einbrüche, unter anderem auch in den Supermarkt und Friseursalon, verantwortlich sind.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

12.12.2017 - 13:55 Uhr

Schwarz-gelber "dynamischer Dresscode" für eine spezielle Dynamo-Choreo.

mehr