Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Bundespolizei: Eine Woche mit beachtlicher Bilanz
Region Polizeiticker Bundespolizei: Eine Woche mit beachtlicher Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 12.10.2018
Symbolfoto. Quelle: dpa-Zentralbild
Berggießhübel

Die Bundespolizei erzielte in dieser Woche durch Kontrollen auf der Bundesautobahn 17 eine beachtliche Bilanz. Am Freitag kontrollierten die Beamten einen Kleintransporter mit bulgarischer Zulassung. Ein bulgarischer Insasse, der mit Haftbefehl gesucht wurde, wurde direkt mitgenommen, denn er wurde in der Vergangenheit bereits wegen vorsätzlichem Fahren ohne Versicherungsschutz verurteilt. Da der gesuchte die Geldstrafe nicht aufbringen konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt Dresden gebracht.

Im Laufe der Woche flogen bei Kontrollen noch fünf weitere Personen auf, die mit nationalem Haftbefehl gesucht wurden. Außerdem gerieten Personen aus dem In- und Ausland in den Fokus der Beamten, welche mit 72 Aufenthaltsermittlungen wegen verschiedenster Delikte durch in- und ausländische Behörden bereits gesucht wurden. Nach den Ermittlungen der ladungsfähigen Anschriften der Gesuchten durften sie zunächst ihre Reisen fortsetzen.

Im operativen Einsatz konnten die Einsatzkräfte drei Schleuser festnehmen. Dabei stellten sie 23 Personen fest, welche nicht über die notwendigen aufenthaltslegitimierenden Dokumente verfügten. Die Ermittlungen zu den Hintermännern und Auftraggebern haben begonnen.

Von mb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Autofahrer haben sich in einen Unfall mit einem Wagenüberschlag und einer Verletzten verwickelt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

12.10.2018

Es gibt weitere Erkenntnisse zu dem Fund eines menschlichen Skeletts in der Dippoldiswalder Heide. Offenbar handelt es sich um eine verstorbene Frau. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei werden fortgesetzt.

12.10.2018

Sie hatten sich verirrt und wussten nicht mehr weiter: Zwei Frauen sind in einem Waldstück bei Pirna von Rettungskräften aufgespürt worden. Durch die Suche wurde auch der Bahnverkehr beeinträchtigt.

12.10.2018