Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Bullifahrer fährt in Hausfassade in Glashütte und verletzt sich schwer

Unfall Bullifahrer fährt in Hausfassade in Glashütte und verletzt sich schwer

Beim Zusammenstoß eines Autos mit der Wand eines Wohnhauses hat sich der Fahrer am Montagmorgen in Glashütte schwer verletzt. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, war der 64-Jährige mit seinem VW-Bulli auf der Mühlenstraße unterwegs, als er in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn abkam.

Voriger Artikel
40-Tonner-Fahrer mit 1,84 Promille auf der A 4 unterwegs
Nächster Artikel
Unbekannte brechen Trafostation in Heidenau auf

Symboldbild: Notarzt auf dem Weg zum Unfall
 

Quelle: dpa

Dresden.  Beim Zusammenstoß eines Autos mit der Wand eines Wohnhauses hat sich der Fahrer am Montagmorgen in Glashütte schwer verletzt. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, war der 64-Jährige mit seinem VW-Bulli auf der Mühlenstraße unterwegs, als er in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn abkam.

Dabei kollidierte der VW-T4 mit der Wand eines Wohnhauses an der Straße zwischen Glashütte und Bärenhecke. Durch den Aufprall wurde der Fahrer schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. An dem Auto und der Hausfassade entstand ein Sachschaden von rund 25 000 Euro.

Von tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.01.2018 - 18:40 Uhr

Der 19-Jährige soll beim Regionalligisten und Kooperationspartner Spielpraxis sammeln.

mehr