Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Brummifahrer auf der A 4 mit 1,66 Promille unterwegs

Brummifahrer auf der A 4 mit 1,66 Promille unterwegs

Auf der A 4 in Richtung Erfurt wurde am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr ein polnischer Sattelschlepper gemeldet. Aufmerksame Verkehrsteilnehmer hatten den Brummi beobachtet, wie er Schlangenlinien fuhr, dann immer weiter nach rechts von der Fahrspur abkam und schließlich in eine Böschung kippte.

Voriger Artikel
Bundespolizei entdeckt bei Fahrzeugkontrolle in Altenberg ein Waffenarsenal
Nächster Artikel
23-Jähriger wirft in Meißen seine Mikrowelle aus dem Fenster – Motiv unklar

Auf der A 4 bei Dresden wurde ein Lkw-Fahrer mit 1,66 Promille gestellt.

Quelle: dpa

Dabei beschädigte er die Begrünung und ein Verkehrsschild, teilte die Polizei mit.

Am Sattelzug gingen die Frontscheibe und andere Teile im Vorderbereich kaputt. Der Atemalkoholtest ergab bei dem 37-jährigen Fahrer einen Wert von 1,66 Promille.  

Antje Beier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr