Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Google+
Brennendes Adventsgesteck: Nachbarn brechen Tür auf und löschen Brand

Brennendes Adventsgesteck: Nachbarn brechen Tür auf und löschen Brand

Ein brennendes Adventsgesteck in einer leeren Wohnung hat in der Nacht zum Donnerstag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Kurz nach Mitternacht hatten Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Loschwitz Brandgeruch bemerkt.

Voriger Artikel
Vandalismus am Jobcenter Freital aufgeklärt – Vier Kinder als Täter ermittelt
Nächster Artikel
Leiche von vermisstem Jugendlichen aus Roßwein entdeckt - Todesursache unklar

Ein Adventskranz löste in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Dresden einen Brand aus. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Sie brachen die Wohnungstür auf und fanden ein brennendes Adventsgesteck, jedoch keinen Bewohner.

Einmal vor Ort, löschten sie dann selbst mit einem Feuerlöscher, wie die Dresdner Feuerwehr mitteilte. Die Rettungskräfte löschten danach noch einmal mit Wasser und lüfteten die Wohnung. Wie der Brand in Abwesenheit des Mieters entstehen konnte, ermittelt nun die Polizei.

aku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

18.02.2018 - 15:58 Uhr

Stefan Schramm hat sich die Leistung der Schwarz-Gelben beim wichtigen 1:0-Heimerfolg gegen den SSV Jahn Regensburg genau angesehen und Noten verteilt.

mehr