Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Böschung heruntergerutscht: Totalschaden am Auto
Region Polizeiticker Böschung heruntergerutscht: Totalschaden am Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 12.08.2018
Symbolbild: Polizei Quelle: dpa
Anzeige
Ottendor-Okrilla

Von der Autobahn A4 ist ein 53-Jähriger mit seinem Wagen am frühen Sonntagmorgen von der die Böschung heruntergerutscht. Dabei erlitt das Auto einen Totalschaden, der Fahrer blieb aber unverletzt. Bei dem Unfall gegen 5.15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz beschädigte der Fahrer mit seinem Wagen mehrere Teile eines dort installierten Wildzaunes. Wie es zu dem Unfall kam, ist aktuell noch ungeklärt.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während sie ihren Urlaub in Bad Schandau genießen wollten, brachen Unbekannte die Ferienwohnung der Gäste auf. Mit dem gestohlenem Autoschlüssel stahlen die Diebe anschließend auch noch den Volvo vor der Tür im Wert von rund 20 000 Euro.

12.08.2018

Nach einen schweren Frontalcrash am Sonnabend musste eine Frau mit dem Rettungshubschrauber aus der Sächsischen Schweiz in die Dresdner Uniklinik geflogen werden. Auch die beiden Fahrer der Unfallautos wurden verletzt.

12.08.2018

Auf schmaler und abschüssiger Straße unterwegs, der Fahrer hatte Alkohol im Blut und das Überholmanöver war schnell und riskant: Die Gründe für den Unfall mit fünf Verletzten, der sich in der Nacht zum Sonnabend im Bannewitzer Ortsteil Wilmsdorf ereignete, sind vielfältig.

12.08.2018
Anzeige