Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Bier nicht bezahlt: 56-Jähriger landet im Gefängnis

Bier nicht bezahlt: 56-Jähriger landet im Gefängnis

Weil er sein Feierabendbierchen nicht bezahlen wollte, ist ein 56-jähriger Mann in Görlitz im Gefängnis gelandet. Der Mann hatte am 1. Mai gegen 15 Uhr in einer Gaststätte erst sein Getränk genossen, weigerte sich aber anschließend dafür zu bezahlen, meldete die Polizei.

Voriger Artikel
Polizei erwischt in Riesa Radfahrer mit über 3 Promille
Nächster Artikel
Polizei Görlitz sucht Eigentümer von Holzikonen

Weil er sein Feierabendbierchen nicht bezahlen wollte, ist ein 56-jähriger Mann in Görlitz im Gefängnis gelandet (Archivbild).

Quelle: dpa

Als die von der Bedienung gerufenen Beamten den Zechpreller überprüften, stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag. Somit ging es für ihn von der Gaststätte direkt ins Gefängnis.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

13.12.2017 - 13:14 Uhr

Zusammen mit der Dynamo-Giraffenbande waren die Spieler beim Süßwarenhersteller Nudossi zu Besuch und durften Plätzchen backen.

mehr