Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrunkener fährt mit Auto durch Glasbetrieb - 100 000 Euro Schaden
Region Polizeiticker Betrunkener fährt mit Auto durch Glasbetrieb - 100 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 26.11.2018
Gegen den polizeibekannten Mann wird jetzt unter anderem wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Quelle: dpa
Sonneberg/Saalfeld

Ein betrunkener und wohl auch unter Drogen stehender Mann ist in Sonneberg mit dem Auto auf das Gelände und in die Werkhallen eines Glasbetriebes gefahren. Dabei entstand ein Schaden von rund 100 000 Euro, wie die Polizei in Saalfeld am Montag mitteilte. Menschen wurden nicht verletzt.

Den Angaben zufolge fuhr der 30-Jährige am Samstagnachmittag gegen Maschinen, Raumteiler, Regale und Tore im Sonneberger Ortsteil Spechtsbrunn. Mindestens zwei Arbeiter gaben an, sie hätten sich durch Sprünge zur Seite in Sicherheit bringen müssen. Die Fahrt endete, als sich der Wagen zwischen einem Hallentor und einem Warenregal verkeilte.

Der Mann wurde festgenommen und später von einem Arzt in die Psychiatrie eingewiesen. Ein Atemalkoholtest ergab 1,48 Promille. Zudem reagierte ein Drogenschnelltest positiv auf Amphetamine, weshalb die Beamten eine Blutentnahme veranlassten. Gegen den polizeibekannten Mann wird jetzt unter anderem wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Versuch, einer die Straße überquerenden Katze auszuweichen, ist ein Fahranfänger in Radeberg gegen einen geparkten Fiat gekracht. Dass der 18-Jährige getrunken hatte, könnte auch zum misslichen Resultat des Ausweichversuchs beigetragen haben.

26.11.2018

Mit einem Feuer konnte ein verirrter Australier am Sonntag auf sich aufmerksam machen. Der Mann hatte sich in der Sächsischen Schweiz verlaufen und konnte den Rettungskräften nicht genau beschreiben, wo er sich befand.

26.11.2018
Polizeiticker Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge - Diebe brechen in Einfamilienhaus ein

Ein Wohnhaus in Freital wurde am Wochenende von unbekannten Tätern aufgebrochen. Neben Meißner Porzellan wurde auch Schmuck entwendet.

26.11.2018