Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Betrunkener Senior rammt parkenden Opel in Radeberg

Radeberg Betrunkener Senior rammt parkenden Opel in Radeberg

Schöne Bescherung: Weil er sich mit 1,18 Promille hinter das Steuer setzte und am Donnerstagnachmittag in Radeberg einen Unfall verursachte, ist ein 63-Jähriger nun seinen Führerschein los.

Voriger Artikel
Unfall mit Leichtverletzter in Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Nächster Artikel
Eisplatte rutscht auf A 4 von Lkw-Dach und fällt auf Frontscheibe eines Audi

Symbolbild.

Quelle: dpa

Radeberg. Schöne Bescherung: Weil er sich mit 1,18 Promille hinter das Steuer setzte und am Donnerstagnachmittag in Radeberg einen Unfall verursachte, ist ein 63-Jähriger nun seinen Führerschein los. Die Polizei wurde auf den Mann aufmerksam, weil er mit seinem Skoda nach einem Fahrfehler auf der Kleinwolmsdorfer Straße einen parkenden Opel rammte. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei mit etwa 8000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Seniors fest. Umgerechnet 1,18 Promille zeigte das Gerät bei einem Test an. Den Führerschein des Mannes nahmen die Polizisten nach einer Blutentnahme in Verwahrung. Die Staatsanwaltschaft wird sich mit diesem Fall der Gefährdung des Straßenverkehrs befassen.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

12.12.2017 - 13:55 Uhr

Schwarz-gelber "dynamischer Dresscode" für eine spezielle Dynamo-Choreo.

mehr