Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Betrunkener Lastwagen-Fahrer verursacht Stromausfall in Kleinstadt

Hartha Betrunkener Lastwagen-Fahrer verursacht Stromausfall in Kleinstadt

Ein betrunkener Lkw-Fahrer ist mit seinem Lastwagen in eine Umspannstation gefahren - und hat so einen zweistündigen Stromausfall in Hartha (Landkreis Mittelsachsen) verursacht. Der 56-Jährige kam am Sonntagabend von der Fahrbahn ab, beschädigte einen Zaun, rammte die Netzstation und verletzte sich bei dem Unfall.

Voriger Artikel
Motorradfahrer bei Sturz schwer verletzt
Nächster Artikel
Polizei sucht Zeugen von nächtlichem Unfall in Pirna
Quelle: dpa

Hartha. Ein betrunkener Lkw-Fahrer ist mit seinem Lastwagen in eine Umspannstation gefahren - und hat so einen zweistündigen Stromausfall in Hartha (Landkreis Mittelsachsen) verursacht. Der 56-Jährige kam am Sonntagabend von der Fahrbahn ab, beschädigte einen Zaun, rammte die Netzstation und verletzte sich bei dem Unfall, wie die Polizei in Chemnitz am Montag mitteilte. Ein Alkoholtest bei dem Fahrer ergab knapp drei Promille. Der Schaden beträgt 40 000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr