Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrunkener Fahrer: Auto rammt Telefonmast
Region Polizeiticker Betrunkener Fahrer: Auto rammt Telefonmast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 29.11.2018
Der Citroen fällte den Telefonmast (vorn). Quelle: RocciPix/Rocci Klein
Großharthau

Ein betrunkener Autofahrer hat am Mittwochabend zwischen Großharthau und Goldbach erst einen Telefonmast gerammt und hat sich anschließend mit seinem Wagen überschlagen. Der Mann hatte gegen 18.45 Uhr in einer Rechtskurve die Kontrolle über den Citroen C4 verloren und war nach links von der B 6 abgekommen. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nach dem Überschlag landete das Auto auf dem Dach. Der 51-jährige Fahrer blieb unverletzt, seine Fahrerlaubnis musste er jedoch vorläufig abgeben – schließlich stellten Polizisten bei ihm einen Alkoholpegel von 1,64 Promille fest. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an. Der Alkoholfahrer muss sich nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Von ttr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Montag einen Einbruch begangen, am Dienstag schon in Handschellen: Die Polizei verhaftete auf der A 17 drei Personen, die mutmaßlich mehrere Einbrüche begangen haben.

28.11.2018

Ein Auto gerät bei Stolpen in den Gegenverkehr. Dadurch musste eine Fahrerin so stark bremsen, dass es zu einem Auffahrunfall kam. Die Polizei sucht nach Zeugen.

28.11.2018

Unfall mit tödlichem Ausgang: Der alkoholisierte Fahrer eines Kleintransporters hat am Dienstagabend auf der Straße zwischen Moritzburg und Friedewald einen Radfahrer übersehen und von hinten angefahren.

28.11.2018