Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Betrunkener Cabriofahrer kracht in Zwickau in Rettungswagen

Betrunkener Cabriofahrer kracht in Zwickau in Rettungswagen

Mit 2,08 Promille Alkohol im Blut ist ein Cabriofahrer auf einen Rettungswagen aufgefahren. Der 69 Jahre alte Fahrer habe am Mittwochabend an einer roten Ampel zu spät gebremst, teilte die Polizei in Zwickau am Donnerstagmorgen mit.

Voriger Artikel
Görlitz: Suche nach vermisstem Neunjährigen nimmt glückliches Ende
Nächster Artikel
Sechs sächsische Drogen-Spürnasen gehen nach Afrika

Bei der Unfallaufnahme hätten die Polizisten bei dem 69-Jährigen Alkohol gerochen, hieß es.

Quelle: dpa

Dadurch krachte er in den haltenden Wagen des Deutschen Roten Kreuzes. Am Rettungswagen und am Cabrio entstand ein kleinerer Schaden.

Bei der Unfallaufnahme hätten die Polizisten bei dem 69-Jährigen Alkohol gerochen, hieß es. Seinen Führerschein musste er gleich bei den Beamten lassen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

23.01.2018 - 11:55 Uhr

Der Vertrag mit dem neuen Ausrüster "Craft" beinhaltet zudem umfassende Sponsor- Leistungen. 

mehr