Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Betrunkene Autofahrer verursachen zwei Verkehrsunfälle

Promillefahrt Betrunkene Autofahrer verursachen zwei Verkehrsunfälle

Betrunkene haben am Wochenende in der Region für zwei heftige Verkehrsunfälle gesorgt. Die beiden Fahrer sind in Dippoldiswalde und Dürrröhrsdorf-Dittersbach von der Fahrbahn abgekommen. Nun sind sie ihre Führerscheine vorerst los.

Voriger Artikel
Polizei kassiert Führerscheine von zwei Betrunkenen ein
Nächster Artikel
Waldarbeiter bei Wilsdruff vom Baum erschlagen

Symbolbild.

Quelle: dpa

Dippoldiswalde/Dürrröhrsdorf-Dittersbach. Betrunkene haben am Wochenende in der Region für zwei Verkehrsunfälle gesorgt. So verlor ein 25-Jähriger in der Nacht zu Sonntag zwischen Ammelsdorf und Schmiedeberg in Dippoldiswalde nach einem Überholmanöver die Kontrolle über seinen Suzuki. Er kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen zwei Bäume und landete schließlich im Straßengraben. Dabei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 5500 Euro. Hinzugerufenen Polizisten fiel der Alkoholgeruch im Atem des 25-Jährigen auf. Ein Test ergab einen Wert von zwei Promille.

Am späten Sonnabend kam ein 48-jähriger mit seinem Opel Astra auf der Ortsverbindung Mühlsdorf und Porschendorf in Dürrröhrsdorf-Dittersbach von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen einen Baum, wurde zurück auf die Straße geschleudert und landete anschließend auf einer Wiese. Der 48-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 1,2 Promille.

In beiden Fällen zog die Polizei den Führerschein ein und leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

17.02.2018 - 08:42 Uhr

Fußball-Oberliga startet in die Rückrunde/Kamenz muss zu Carl Zeiss Jena II

mehr