Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Betrug mit Plaketten: Polizei kontrolliert verstärkt Tüv-Papiere in Sachsen

Betrug mit Plaketten: Polizei kontrolliert verstärkt Tüv-Papiere in Sachsen

Autofahrer müssen sich auf verstärkte Kontrollen ihrer Tüv-Papiere einstellen. „Wir lassen uns bei Verkehrskontrollen vermehrt Tüv- und Dekra-Unterlagen zeigen, die ja jeder im Auto mitführen muss“, sagte der Leiter der Polizeidirektion Südwestsachsen, Jürgen Georgie, der Chemnitzer „Freien Presse“.

Voriger Artikel
Polizei schnappt erneut Autodiebe auf der A17
Nächster Artikel
3,4 Promille - Fahrerin kracht in Kamenz mit Auto gegen Mauer

Autofahrer müssen sich auf verstärkte Kontrollen ihrer Tüv-Papiere einstellen.

Quelle: dpa

Zur Begründung führte er den Klau von Autokennzeichen an. Allein in Plauen seien seit Jahresbeginn 185 Kennzeichen gestohlen worden. „Die Täter brauchen die Kennzeichen weniger, um andere Kfz damit auszustatten, sondern vermutlich, um an die Tüv-Plaketten zu kommen: für Fahrzeuge, die ein neues Siegel benötigen oder es nur nach kostenaufwendigen Reparaturen bekämen“, sagte Georgie dem Blatt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr