Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Bergretter holen Verunglückten von den Schrammsteinen ab

Unfall Bergretter holen Verunglückten von den Schrammsteinen ab

Nahe dem Zurückesteig, einem etwa 500 Meter langen Wanderweg in den Schrammsteinen, ist in der Nacht zum Sonntag ein Tourist abgestürzt. Die Bergwacht fand den Verunglückten am Fuß eines etwa 20 Meter hohen Hangs. Neben ihm lag ein Kulturbeutel.


Quelle: Mike Jäger

Pirna. Nahe dem Zurückesteig, einem etwa 500 Meter langen Wanderweg in den Schrammsteinen, ist in der Nacht zum Sonntag ein Tourist abgestürzt. Die Bergwacht fand den Verunglückten am Fuß eines etwa 20 Meter hohen Hangs. Neben ihm lag ein Kulturbeutel. Die Retter gehen davon aus, dass der Mann unter freiem Himmel übernachten wollte und im Dunkeln die Bussardboofe nicht wiedergefunden hat. Dabei rutschte der Mann auf dem glitschigen Boden weg. Die Bergwacht holte den Mann mit Hilfe eines Hubschraubers ins Elbtal, der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

15.12.2017 - 14:10 Uhr

Trainer Uwe Neuhaus erwartet beim MSV Duisburg ein Geduldsspiel / Mittelfeldduo Hartmann und Konrad fällt aus

mehr