Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Beim Ausparken Polizeistreife angefahren
Region Polizeiticker Beim Ausparken Polizeistreife angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 09.02.2018
Symbolfoto: Eine Streife im Einsatz. Quelle: dpa
Meißen

Trotz blinkendem Blaulicht hat ein Citroenfahrer am Donnerstagabend ein Polizeiauto angefahren. Nach Angaben der Polizeidirektion am Freitag fuhr der 68-jährige Fahrer eines Citroen C3 aus einer Parkplatzausfahrt an der Gerbergasse. Dabei stieß er um 22 Uhr mit der Polizeistreife, die von einem 57-jährigen Polizisten gelenkt wurde, zusammen. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 14 000 Euro. Der Dresdner Verkehrsunfalldienst ermittelt zu den genauen Umständen.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstagvormittag haben Einbrecher ein Fenster zu einem Einfamilienhaus an der Meißnerstraße aufgehebelt. Die Täter durchsuchten das komplette Haus.

09.02.2018

Er sei bereit, alle verlangten Tätigkeiten zu erfüllen, schrieb ein Leipziger in seiner Bewerbung – und wurde deswegen festgenommen. Gesucht hatte der 27-Jährige eine Stelle als Agent bei ausländischen Geheimdiensten.

09.02.2018

Das tödliche Feuer in einem Plauener Mehrfamilienhaus ist absichtlich gelegt worden. Ein 26-Jähriger hat die Brandstiftung gestanden. Das Motiv war ein Streit.

09.02.2018