Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker „Bedrohungslage“ – Großeinsatz der Polizei in Ebersbach
Region Polizeiticker „Bedrohungslage“ – Großeinsatz der Polizei in Ebersbach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 24.01.2018
In Ebersbach-Neugersdorf ist es am Mittwochvormittag zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Quelle: dpa
Ebersbach

In Ebersbach-Neugersdorf ist es am Mittwochvormittag zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Die zuständige Polizeidirektion Görlitz sprach in einer ersten Mitteilung  von einer Bedrohungslage. Auslöser des Einsatzes sei ein 24-jähriger Mann, der in einem der Plattenbaublöcke an der Sachsenstraße lebt. Weitere Details nannten die Beamten zunächst nicht.

„Die Lage ist stationär und unter Kontrolle. Eine unmittelbare Gefahr besteht für die Anwohner sowie die Kinder eines angrenzenden Kindergartens und einer Mittelschule derzeit nicht“, teilten die Beamten am frühen Nachmittag mit. Die Bevölkerung wird gebeten, den beschriebenen Bereich zu meiden und den Anweisungen der Einsatzbeamten Folge zu leisten.

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Ebersbach-Neugersdorf ist es am Mittwochvormittag zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Ein 24-Jähriger hatte im Drogenrausch auf Autos eingeschlagen und mit Schwertern hantiert. Nach Viereinhalb Stunden erfolgte der Zugriff.

24.01.2018

An der Raststätte „Dresdner Tor“ auf der A4 haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag Autoreifen und Fernseher im Wert von rund 21.000 Euro erbeutet. Die Täter zerstörten die LKW-Planen von gleich drei Lastern aus Litauen, der Slowakei sowie aus Ungarn, um an ihre Beute zu gelangen

24.01.2018

Zwei Hakenkreuze, eine SS-Rune und rechte Parolen haben Unbekannte auf ein Werbeplakat in Wilsdruff geschmiert. Die Schmierereien an der Maxim-Gorki-Straße im Ortsteil Braunsdorf wurden laut Polizei am Dienstag gegen 14.30 Uhr festgestellt.

24.01.2018